App

 

 

Die Bodega Iniesta wurde 1990 durch José Antonio Iniesta gegründet. Der Familienbetrieb ist kontinuierlich von 10 auf 120 Hektaren angewachsen. Heute ist Andres Iniesta, einer der grössten Fussballstars, Mitbesitzer des Betriebs. Anfangs wurde nur Traubengut verkauft, in den 2000er Jahren startet dann die Erfolgsgeschichte der eigenen Weinproduktion. Nicht nur jeder Whisky schmeckt anders, sondern auch der Inhalt jedes Fasses schmeckt anders als der Inhalt anderer Fässer. Für die Vielfalt an Aromen sind drei Einflussfaktoren verantwortlich: die Rohstoffe, der Herstellungsprozess und die Fassreifung. Diese Faktoren haben einen sehr grossen Einfluss auf das Endergebnis. Welche das im Einzelnen jedoch sind, wurde bisher noch nicht vollständig erforscht.Descarte DO Toro, Bodega Elias Mora - Reife, schwarze Kirsche gepaart mit Aromen von Datteln. Duftig mit Nuancen von Rosen, Magnolien und Minze. Am Gaumen ist er saftig, weich und elegant. Die kräftigen Tannine sind schön integriert und geben diesem eleganten Tempranillo Fülle und Samtigkeit.

 

Toppseller - Spitzenweine zum fairen Preis

 

Die vielen Klein- und Kleinstproduzenten, der 1947 gegründeten Kooperation Empordàlia, wissen die Werte des Rebbaus und die Tradition zu bewahren. Sie legen ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zusammen und kultivieren seit über 40 Jahre in den sanften Hügeln Kataloniens hochwertige Weine. Ausbau in neuen französischen Eichenbarriques. Mindestens 1-jährige Flaschenlagerung. Intensive Noten nach reifen Früchten, wie Pflaumen und Zwetschgen. Begleitet werden die fruchtigen Komponenten von Vanille- und Zimtaromen mit einladenden Röstnuancen. Am Gaumen elegant und zugänglich, mit weichen Tanninen. Eine Geschmacksexplosion von Rumtopf, Gewürzen und reifen Früchten lässt nicht lange auf sich warten. Lang anhaltendes Finale.   Rubinrote Farbe, bereichert durch Granatreflexen. Das Bouquet : Grosszügiges Parfum, welches Pflaumen und reife rote Früchte in Erinnerung ruft. Am Gaumen : Rassig, kraftvoll und mild. Spezielles : Handgelesene Trauben. Traditionelle Vinifikation, dann Ausbau während 12-18 Monate in französischen Eichenfässern. Restzucker 5-6 g/Lit. Wunderschön und Kaufempfehlung!   Don Carlos Reserve Valencia: Schönes Bouquet nach vorherrschend dunklen Komponenten, wie Kirschen, Zwetschgen, Brom- und Waldbeeren mit einem dezenten Hauch von Zimt und Nelken. Schönes Bouquet nach vorherrschen Konzentration von Früchten, Schokolade und süssem Vanille, welche bis weit über das wärmende Finale hinaus begleiten.

 

Vegamar Crianza Valencia DO - Einladende Noten, gute Balance zwischen fruchtigen Komponenten und Holz. Einladende Noten, gute Balance zwischen fruchtigen Komponenten und Holz. Vollmundig mit reifen, weichen Tanninen. Die fruchtigen Aromen wiederholen sich am Gaumen. Die feinen Röstnuancen runden das Bukett ab. Angenehmes, langes Finale! Passt zu Paella, Bratengerichten, rotem Fleisch, reifem Käse.   Amarone della Valpolicella Pianissimo - Schöne reife Beerennoten mit einer leichten Süsse, würzig und elegant. Wunderschönen Röstaromen mit einem Hauch Mocca und Schokolade. Ein Vollmundiger und drinkfreudiger Amarone der wirklich spass macht.   Massimo Lenotti IGT Veneto: Intensive und elegante Aromen von Gewürzen, Vanille und schwarzen Kirschen. Im Gaumen vollmundig, gut strukturiert, Nuancen von Kompott, dunklen Beeren und einem Hauch von Caramel und Leder. Geschmeidig, mit einem langen Abgang. Limitierter Wein aus hervorragender Auslese!

 

Produzenten die wir schätzen!                         Geschenkidee...

 

Mitten im historischem Stadtkern der Freistadt Rust ist das Weingut der Familie Giefing beheimatet. In einem 500 Jahre alten Weinbauernhaus auf Hauptstrasse 13 wurde der Grundstein zum Weingut Giefing gelegt. Der Freihof stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist zugleich auch UNESCO Weltkulturerbe.   Das Weingut Dürnberg ist eines der Pioniergüter, wenn es um die Entwicklung eines „Neuen Weinviertler Stils“ geht. Weinmacher Christoph Körner ist nämlich Weinviertler mit Leib und Seele und beweist jedes Jahr aufs Neue, dass das wohl unentdeckteste Weinbaugebiet Österreichs unglaubliches Potential in sich birgt. Gemeinsam mit seinen Partnern Matthias Marchesani und Georg Klein bietet Christoph Körner Weine an, die Frische und Ausgewogenheit atmen. Sie sind von Komplexität und Finesse getragen und dabei kristallklar wie eine Winternacht.   Gemäss der französischen Philosophie hat Wein Ausdruck des Bodens und des Klimas zu sein. Hierfür steht das Schlagwort „Terroir“. Dieses Terroir macht jeden Wein anders, viele besonders gut. Französischer Wein wird weltweit als Ausdruck kultureller Vollkommenheit angesehen. Der Franzose glaubt, dass der Mensch für die Qualität zuständig ist, die Rebsorte für den Charakter und die Natur für die Menge der Beeren. Die Philosophie lässt sich so auf den Punkt bringen: „Die Wahrheit ist der Weinberg, nicht der Mensch.“