Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Weinkabinett GmbH


1. Geltungsbereich
Alle Lieferungen und Leistungen, die über www.wy-gaessli.ch angeboten und vertrieben werden, erfolgen ausschliesslich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die wir Ihnen auf Anforderung gerne in Papierform zur Verfügung stellen. Von diesen AGB abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Bestellung / Haftung
Die Bestellung, inklusive dem Auftrag für den Versand der bestellten Ware gilt als aufgegeben und der Bestellauftrag als angenommen, sobald der Kunde per Internet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Taste "AGB akzeptieren" akzeptiert sowie die Bestellung ausgelöst hat. Gleichzeitig erklärt der/die BestellerIn die gesetzlich vorgeschriebene Altersgrenze erreicht zu haben und befugt ist, alkoholische Getränke zu bestellen. Es gilt ein Mindestalter für Bestellungen: 16 Jahre für Weine und 18 Jahre für Spirituosen.

Unsere Angebote sind freibleibend und vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Da manche Weine nur in sehr begrenzter Menge zur Verfügung stehen, behalten wir uns ausserdem die Limitierung der Abgabemengen vor. Die Beschreibungen der Weine sind lediglich ein subjektiver Eindruck unserer eigenen Einschätzung und stellen weder Zusicherung noch Garantieerklärung, gleich welcher Art, dar. Geringfügige Abweichungen von den Produktangaben gelten als von Ihnen genehmigt, sofern sie nicht unzumutbar sind. Wir sind berechtigt auch Ersatzjahrgänge zu liefern.

Jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildungen, Texte und Preise) und der Lieferung ist, soweit das Gesetz es zulässt, ausgeschlossen.

Die in unserem Internetshop angegebenen Jahrgänge sind unverbindlich. Ist ein bestellter Jahrgang nicht mehr lieferbar, so behalten wir uns vor, ohne Rücksprache den Folgejahrgang zu liefern, sofern er in Preis und Qualität gleichwertig ist. Sollte keine Lieferung eines Folgejahrgangs gewünscht werden, muss ein Vermerk am Ende der Bestellung im Feld: Bemerkungen zur Bestellung und Lieferung eingetragen werden.

3. Preise
Alle angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken und beinhalten 7.7% MwSt

4. Lieferung
Wir vermitteln mit unseren Logistikpartner Post (Vinolog oder Postlogistics) eine speditive, unkomplizierte und sehr bequeme Lieferung der bestellten Ware bis zur angegebenen Adresse (zurzeit nur in der Schweiz möglich).

Was ist Vinolog?
Vinolog ist eine Dienstleistung der schweizerischen Post für den Weinhandel. Die mit Strichcode versehenen Pakete werden täglich von der Post bei uns abgeholt und innert 4 - 6 Werktagen ausgeliefert. Normalerweise werden Vinolog-Sendungen mit der Paket-Tour spediert. Sollten Sie nicht zu Hause sein, erhalten Sie eine Meldung in Ihrem Briefkasten, um eine zweite Zustellung zu vereinbaren.
Die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Lieferzeiten sind circa-Angaben. Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, sofern Sie dem nicht ausdrücklich am Ende der Bestellung im Feld: Bemerkungen zur Bestellung und Lieferung, widersprochen haben. Schadensersatzansprüche für Teillieferungen, verspätete Lieferungen und Nichtlieferung von ausverkaufter Weine sind ausgeschlossen, sofern wir nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

5. Versandkosten / Zahlungsmethoden
Versandkosten:
Für Bestellungen ab einem Warenwert von CHF 200.- an die gleiche Lieferadresse, erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Für Bestellungen unter CHF 200.- berechnen wir eine Versandkostenpauschale von CHF 16.-.
Für Express-Lieferungen Bitten wir um telefonischen Kontakt.
Für Selbstabholung (nur Barzahlung möglich), direkt bei uns in Reigoldswil, gewähren wir 3% Skonto.

Zahlungsmethoden:
Vorkasse
PayPal
PostFinance e-finance / PostFinance Card

Wir liefern die bestellte Ware erst nach Eingang der Zahlung aus. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Weinkabinett GmbH. Nur nach persönlicher Absprache mit dem GF Roger Mory ist auch die Lieferung auf Rechnung möglich.

6. Reklamationen/Transportschäden
Offensichtliche Transportschäden sind von Ihnen direkt bei Annahme zu dokumentieren. Nicht sichtbare Schäden oder Mängel an der gelieferten Ware sind uns umgehend anzuzeigen, sobald Sie Kenntnis davon erlangt haben. Wir werden dann mit Ihnen die weitere Vorgehensweise gemäss den gesetzlichen Bestimmungen abstimmen (Ersatzlieferung, Nachbesserung, Herabsetzung des Kaufpreises bzw. Rücktritt vom Kaufvertrag).

7. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 5 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Weinkabinett GmbH
Ruchackerweg 2 
4418 Reigoldswil
info [at] wy-gaessli.ch

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht:
- Wenn die von Ihnen bestellte Ware bereits geöffnet oder Teile davon entnommen wurden.
- Für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden.
- Für Waren die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

8. Datenschutz und Schlussbestimmungen
Mit der Bestellung erklären Sie ihr Einverständnis, dass wir die von Ihnen erhaltenen Daten speichern, verarbeiten und im Rahmen der Kundenbeziehung benutzen. Die Sicherheit Ihrer Daten steht dabei an oberster Stelle. Ihre Email-Adresse wird zu Werbezwecken nur dann genutzt, wenn Sie hierzu ihre gesonderte Zustimmung erteilt haben. Insbesondere findet die Weitergabe der Kundendaten an Dritte (z.B. Paketdienste oder Kreditinstitute) ausschliesslich zum Zweck der Vertragserfüllung statt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit des Kaufvertrages und der übrigen Bedingungen.

Der Weinkabinett GmbH bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden. Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der Weinkabinett GmbH.

Stand: 01.01.2018